Projekte

2015 Das Dschungelbuch
(Autor: Rudyard Kiplin, Arrangement und neue Lieder dazu von Sebastian Anders)
 
Der Menschenjunge Mowgli wird im Dschungel ausgesetzt und findet bei den Wölfen eine neue Familie. Doch nach 10 Jahren kommt Shere Khan, der Tiger in diesem Teil des Dschungels zurück, um Mowgli zu töten. Shere Khan hasst Menschen weil er Angst vor ihnen hat.
 
Die Wölfe beschließen, dass Nagheera, der Panter und Baloo, der Bär, Mowgli zur Menschensiedlung bringen sollen damit er in Sicherheit ist. Mowgli möchte aber viel lieber im Dschungel bleiben. Er muss viele Abenteuer überstehen, bis er endlich selbst erkennt, dass es keinen anderen Ausweg

 

2015 - Das Dschungelbuch

2014 - Max und die Käsebande

2013 - Toms Traum. von Gerhard A. Meyer, Fidula Verlag

2012 - Mahlzeit „Mahlzeit!" (Text und Musik: Mechthild von Schoenebeck, Fidula Verlag)

2011 - Zirkus Furioso (von Peter Schindler, Carus Verlag)

2010 - König Keks (von Peter Schindler, Carus Verlag)

2009 - Das Dschungelbuch

2008 - Max und die Zaubertrommel

2007 - Geisterstunde auf Schloss Eulenstein

2006 - Bremer Stadtmusikanten

2004 - Till Eulenspiegel

2003 - Max Moritz

 

2012 - Mahlzeit „Mahlzeit!" (Text und Musik: Mechthild von Schoenebeck, Fidula Verlag)

Schorschi, der Besitzer einer Imbissbude braucht Unterstützung. Er bekommt diese auch. Eine Bande Fast-Food-Figuren, wie Hamburger, Fischstäbchen und eine Cola-Dose, hilft ihm gegen den Bio-Laden .Elisabeth hat den Bio-Laden. Wenn sie nicht eine Gruppe von Kohlköpfen, Äpfel, Knoblauchknollen & Co hätte, die für Sie Partei ergreift, hätte ihr Laden keinen Bestand. Aber da sind noch ganz andere mit von der Partie. Was haben denn eine Salmonelle, eine Nematode und ein gar nicht so harmloser Apfelwurm vor? Und für wen setzen Sie sich ein?

 

2011 - Zirkus Furioso (von Peter Schindler, Carus Verlag)

hereinspaziert, hereinspaziert, treten Sie ein in den magischen Kreis der Manege, es erwartet Sie die bunte Glitzerwelt des Zirkus Furioso! Preisgekrönte Artisten und ein virtuoses Zirkusorchester verzaubern Sie mit feurigen Rhythmen und einmaligen Kunststücken. Genießen Sie den wunderbaren Geruch von Sägemehl und Popcorn, und fiebern Sie mit bei unseren atemberaubenden Darbietungen, die zum Besten gehören, was die Zirkuswelt momentan zu bieten hat.

Mit dabei:

Unser Clown, der Dumme August
Dschingis Khan, das Zirkuspferd und seine rassigen Brüder
Fakir Fanfalo
Graf von Cosimo mit Glu-Glu, die bauchredende Giraffe
Grizzly Grozzlicek, der Bärendompteur
Bruno, der Tanzbär
Seiltänzerin Graziosa
Messerwerfer Jack mit seiner bezaubernden Assistentin Lady Peaky
Signor Vulcano, der Feuerschlucker und Signora Flamma
Merlino mit der großen Lunge
Doktor Magicus mit Madame Suleika
Der Jongleur Balla-Balla
Harry Houdini
Chico, der tanzende Elefant
Bella Stella

und natürlich die Zirkusfamilie Pimpelmoser!

 

2010: Erfolgreiche König Keks-Aufführungen  (02.05.10)

Am Donnerstagabend ist nun auch die letzte König Keks-Vorstellung über die Bühne gegangen. Mit drei ausverkauften Vorstellungen und über 1500 Besuchern ist somit ein spannendes, intensives aber auch sehr spaßiges Projekt zu Ende gegangen.
Die Kinder haben Großartiges auf der Bühne geleistet. Drei Tage dieser hohen Belastung stand zu halten ist nicht selbstverständlich. Jedes Kind kann stolz auf sich sein.

Ganz zu Ende ist König Keks aber noch nicht. Wir werden in den kommenden Tagen ein paar Bilder auf unserer Website präsentieren - ein ganzes Album gibt es auf unserer Bilder-CD, die bei der Grundschule bestellt werden kann. Außerdem trifft sich das Filmteam und bereitet die DVDs der Vorstellungen vor, die ebenso im Sekretariat erhältlich sein werden. Die Veröffentlichungstermine werden noch bekannt gegeben.

Und wer von den Melodien und Rhythmen nicht loslassen kann, der hat am 4. Juli die Möglichkeit, den Chor auf dem Europafest Denzlingen nochmals zu hören. Dabei werden von 14.30 Uhr bis 15.00 Uhr ein paar Lieder des Musicals zum Besten gegeben.

 

2009: Kulturpreis für Petronella Rußer-Grüning  (26.10.09)

Den diesjährige Denzlinger Kulturpreis, der im Rahmen der Abschlussfeier der Kulturwoche verliehen wurde, durfte die Leiterin des Grundschulchores Petronella Rußer-Grüning, die für ihre kulturellen Leistungen und Verdienste (auch für die Kindermusical-Projekte) ausgezeichnet wurde, entgegennehmen.